Kettenhundeprojekt

Dem Problem der allgegenwärtigen ausgemergelten, verwahrlosten, vernachlässigten, gequälten und bemitleidenswerten Kettenhunde widmet sich das Projekt der Organisation APAL, das der Tierschutzverein Südkreta intensiv fördert: Es liegt uns sehr am Herzen und dieses Projekt bildet eine der tragenden Säulen unserer Vereinsarbeit. Zweimal im Jahr werden in der Region Südwestkreta von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern Ketten-, Tonnen-…

Alltag auf Kreta

Dieses kleine Mädchen hat man vor kurzem zu unseren Partnern gebracht. Sie musste notoperiert werden. Sie hat vor lauter Hunger am Strand Sand und Steine gefressen. Auf einem der Fotos sieht man eine Petrischale mit Steinen. Das wurde alles aus ihr rausgeholt. Jetzt ist sie bei uns. Sie bekommt noch Antibiotika. Soweit geht es  ihr gut.…

Neues zu den 40 Hunden

In kleinen Schritten geht es voran: Unseren Partnern gelang es, den B   esitzer der Hunde zu einer weiteren vorsichtigen Zusammenarbeit zu bewegen. So durften die Helfer nun mehrere geräumige und stabile Hundehütten sowie umsturzsichere Wasserbehälter aufstellen. Vor kurzem noch hatte sich einer der verbliebenen Hunde schwer verletzt – vermutlich beim Erklimmen eines scharfkantigen Zauns! Die…